Mitglieder des Willy-Brandt-Kreises - Prof. Dr. Lutz Götze

Foto Lutz Götze

Prof. Dr. Lutz Götze,
geboren 1943 in Schleffin/Pommern;
von 1961-1966 Studium der Germanistik, Anglistik und Niederlandistik an der Universität Leipzig;
Lektor für deutsche Sprache in Conakry (Rep. Guinea); von 1968-1981 Mitarbeiter des Goethe-Instituts München; 1978 Promotion zum Dr. phil. an der Albrecht-Ludwig-Universität Freiburg i. Br. mit dem Thema "Valenzbeschreibung deutscher Verben und Adjektive"; 1981 Ruf an die Ruhr-Universität Bochum; von 1992 bis 2008 Professor für Deutsch als Fremdsprache an der Universität des Saarlandes, seit 2008 Professor im Ruhestand.

Vertrauensdozent der Friedrich-Ebert-Stiftung, Ehrenvorsitzender des Sprachenrates Saar. Mitglied des P.E.N. International.

Schwerpunkte: Funktionale Grammatik; Kulturtheorie, Hirnforschung und Spracherwerb; interkulturelles Lernen; Rechtschreibung der deutschen Sprache.

Publikationen und Texte

Lutz Götze
Die Völkerwanderung der Moderne als Ausdruck der Krise der Weltwirtschaftsordnung
Überlegungen zu einer neuen Strategie der europäischen Linken

November 2015
Gesamter Text

Lutz Götze
Islam, Islamismus und westliche Antworten
2015
Gesamter Text

Lutz Götze
Europa am Scheideweg
Gesamter Text

Lutz Götze
Unitas in diversitate
Die Einheit Europas in der Vielfalt seiner Kultur

Inhalt im Überblick
Gesamter Text